Branchen-News

Sächsische Walzengravur wird Vertriebspartner für LasX Industries

LasX setzt für den Vertrieb seiner Speziallaser im Bereich flexible Verpackungen auf SWG

Um aus einem perfekt gedruckten Motiv eine funktionale Verpackung zu machen, bedarf es u.a. Mikro- und Makroperforationen, Rillen, Kiss-Cut, „Ätzen“ der Elemente des Produktschutzes und exakte Schneidvorgänge. Die LaserSharp® Maschinen von LasX setzen diese Anforderungen mittels patentierter Laser-Control-Software um. Die digital gesteuerte Lasertechnologie senkt dabei erheblich den Rüstaufwand und kommt ohne Werkzeugkosten aus. „Wir können durch die Vertriebspartnerschaft unseren Kunden aus der flexiblen Verpackung einen weiteren Wettbewerbsvorteil bieten“, ist Jörg Günther, Geschäftsführer der SWG, überzeugt. „Unser LaserSharp® Equipment ist die Hochleistungstechnologie für easy-open- und atmungsaktive Verpackungsfolien.“, ergänzt David Birch von LasX Europe GmbH. „Die SWG ist seit Jahrzehnten Partner namhafter Druckereien und hat damit sowohl bestes Verständnis derer Anforderungen als auch große Marktübersicht. Damit ist sie unser Wunschkandidat für den Vertrieb unserer Hochleistungslaser in der DACH-Region. Dabei werden wir die SWG mit unserem Servicestandort in Frankfurt unterstützen.“

LasX Industries wurde 1998 gegründet und hat seinen Hauptsitz in den USA. Die Vertriebs- und Serviceniederlassung von LasX Europe in Frankfurt sichert kurze Reaktionszeiten und fachlich fundierte Betreuung. Die industriellen Laseranlagen können in bestehende Workflows und Maschinen nachgerüstet oder in schlüsselfertige Systeme integriert werden. Dazu gehören u.a. Aufwickler-, Schneid-, Beutel-, Laminier- und Shrink-Sleeve-Maschinen. Über 500 Installationen weltweit sowie stetige Weiterentwicklung sichern state-of-the-art Technik für die Weiterverarbeitung von flexiblen Verpackungen und Folien, Papier, Pappe und anderem flexiblem Material. Der Flexibilität in Motiv und Geschwindigkeit sind fast keine Grenzen gesetzt.

Die SWG ist seit 1890 Hersteller von Druck- und Prägeformen für den Tief-, Flexo- und Siebdruck. Neben den Anforderungen des Verpackungsdrucks zählen dekorative Anwendungen wie Tapeten, Servietten, Automobilausstattung aber auch Sicherheitsdruck und Spezialgalvanik zu den Stärken des Unternehmens. Von der Designentwicklung, über die Bildbearbeitung und Druckformherstellung bis zur Druckberatung ist die SWG kompetenter Ansprechpartner in Sachen Druck und Prägung. Dank der LasX-Vertretung wird dies um die Druckweiterverarbeitung ergänzt. Eine eigene mechanische Fertigung für technische Walzen, Stahlrohlinge und Umfangsveränderungen runden das Portfolio ab. Die SWG bietet somit eine breite Unterstützung über die vollständige Prozesskette der Herstellung von Druckerzeugnissen.

www.lasx.eu
www.swg-online.de


Für Fragen, Hinweise und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Wiegner, Tel.: +49 37206 63244 bzw. Michael.Wiegner@swg-online.de.

Quelle: SWG

Beitrag teilen
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Dr. Jürgen Vutz, seit 2001 Vorstandsvorsitzender beim Lengericher Maschinenbauer W&H und gesch.ftsführender Gesellschafter, wechselt zum

mehr ...

Unser Mitglied sucht Verstärkung für sein Team. Mehr lesen Sie hier..

mehr ...

Lesen Sie hier den dreiteiligen Beitrag von Xeikon Prepress zum Thema Flexoplattenfertigung in Zeiten der Krise...

mehr ...

MIRACLON - Das Verpackungskonzept »X-Press-U« – von UV-Spezialist und Anlagenhersteller IST Metz aus Anlass seiner »UV Days 2019«

mehr ...
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.