DFTA AWARD

Ein Preis der nicht übersehen werden kann:
weder auf seinem Ehrenplatz im Regal,
noch am Markt und im Wettbewerb.

Attraktiv wie ein Kunst-Objekt ist der DFTA AWARD greifbarer Beweis für Weiterentwicklung und Spitzenleistung im Flexodruck – und zugleich Anerkennung und Auszeichnung der Besten unter den Besten. Besser lässt sich die Leistungsfähigkeit der Branche kaum demonstrieren. Überzeugender kann bei der Erschließung neuer Märkte kaum argumentiert werden.


Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Einreichern jetzt schon für Ihr Engagement

und freuen uns auf eine spannende Preisverleihung.

STIMMEN ZUM DFTA AWARD

„Wir sind stolz auf diese Auszeichnung. Der Award ist eine große Anerkennung für die tägliche Leistung unserer Mitarbeiter, unseren Kunden immer beste Qualität zu liefern.“

Kommentar eines Teilnehmers

„Eine schöne Belohnung und ein Zeichen dafür, dass wir mit der Wahl unseres Druckpartners richtig liegen.“

Kommentar eines Markenartiklers

DFTA AWARD

Teilnahmebedingungen

So reichen Sie Ihre Bewerbung richtig ein:

Zum Wettbewerb sind nur Druckmuster zugelassen, die aus einem handelsüblichen Produktionsauftrag stammen. Die jeweiligen Beiträge sind durch den Einreichenden selbst den entsprechenden Kategorien zuzuordnen. Bei Falschzuordnung oder Unklarheiten behält sich die Jury nach Rücksprache mit dem Einsender eine Umgruppierung vor. Die Einsendungen müssen den folgenden Anforderungen entsprechen:

  • Das teilnehmende Unternehmen ist DFTA- oder VskE-Mitglied.
  • Es müssen 3 Druckmuster pro Beitrag als zusammenhängende Abwicklungen bei bahnförmiger Produktion, bzw. 3 aufeinanderfolgende Druckbögen bei bogenförmiger Produktion eingereicht werden.
  • Volle Bahn, bzw. Bogenbreite
  • Pro (beteiligtem) Drucker max. 3 Einsendungen innerhalb einer Kategorie. Jede weitere Einsendung darüber hinaus kann leider nicht für die Bewertung berücksichtigt werden. Maßgebend ist hier die Reihenfolge der Anmeldung.
  • Die eingereichten Druckmuster als auch die Bewerbungsbögen dürfen keine Firmenbezeichnungen des Einreichers, der Produktionsfirma oder einer an der Produktion beteiligten Firma enthalten.
  • Es können nur Druckmuster am Wettbewerb teilnehmen, für die jeweils ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular mit Beschreibung der Besonderheiten und Produktionsdaten beigefügt wird.
  • Die Einreichung von Proofs ist erwünscht, aber keine Pflicht.
  • Bei Einsendungen von Vorstufenbetrieben muss die beteiligte Druckerei angegeben werden
  • Alle eingereichten Beiträge müssen nach dem 1. Februar 2019 gedruckt worden sein.
  • Alle Beiträge müssen bei der DFTA-Geschäftsstelle, Nobelstraße 5B, 70569 Stuttgart eingereicht werden.
  • Der Einsender muss für jeden Beitrag sicherstellen, dass keine Patent, Lizenz – oder Urheberrechte verletzt werden und
    diese Beiträge von der DFTA zur Veröffentlichung und zur Verwertung genutzt werden dürfen.
  • Zur Prämierung eingereichte Druckmuster werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss der Prämierung vernichtet.
  • Die DFTA behält sich vor, Druckmuster, die nicht den Wettbewerbsbedingungen entsprechen, nicht zuzulassen und zu vernichten.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Einsendeschluss: 23.07.2021

 

 

DFTA AWARD

Wichtige Hinweise und Informationen

Bitte achten Sie auf eine korrekte und vollständige Angabe ihres Firmennamens, da die ange-
gebenen Daten im Falle einer Nominierung/ Prämierung übernommen und kommuniziert werden.

Haftung
Die DFTA haftet nicht für beschädigte oder verloren gegangene Muster.

Anmeldung
Für jede Einreichung muss ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular mit Angaben zu Produktionsdaten und Beschreibung der Besonderheiten dem Druckmuster beigelegt sein und dies zusammen per Post an die DFTA-Geschäftsstelle gesendet werden.

→ Checkliste zur Anmeldung

Preisverleihung
Für jede Kategorie wird aus den Nominierungen ein Gewinner im Rahmen der ProFlex 2021 prämiert.

 

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.