DRUCKVERFAHREN

Das Flachdruck-Verfahren

Der aus dem Flachdruck heraus entwickelte Offsetdruck deckt ca. 95% des heutigen Flachdrucks ab. Dabei kann weiter in Rollenoffsetdruck und Bogenoffsetdruck unterschieden werden.

Flachdruck bedeutet, dass auf der Druckform alle druckenden Elemente auf derselben Ebene wie alle nicht druckenden Elemente liegen. Die Differenzierung ob farbführend oder nicht basiert dabei auf dem chemischen Prinzip von Wasser und Fett, welche sich gegenseitig abstoßen.

Eine partielle lipophile (fettfreundliche) Beschichtung bietet der öligen Druckfarbe die Möglichkeit an der Oberfläche zu haften, während alle nicht-beschichteten Stellen hydrophil (wasserfreundlich) sind.

Die Druckplatte wird über separate Walzen mit Farbe und Wasser benetzt, die partiell haftende Farbe wird danach über einen weiteren Zylinder auf das Substrat übertragen – man spricht daher von einem indirekten Druckverfahren.

Die Druckform des Flachdrucks

Aufgeraute (typischerweise mit elektrisch oxidierter Oberfläche) dünne Aluminiumplatten welche mit einer farbführenden Schicht überzogen sind.

Die Druckplatten werden für den Druckprozess um einen Stahlzylinder gespannt und fixiert.

Die Druckfarben des Flachdrucks

  • Hochviskose, pastöse Farbsysteme
  • Trocknung hauptsächlich durch chemische Prozesse (Oxidation) oder UV

Die Vorteile des Flachdrucks

  • Hohe Druckqualität mit möglichen Tonwerten von 0,5% – 99%
  • Sehr feine Rasterfeinheiten möglich
  • Druckformherstellung im Vergleich zu anderen Verfahren relativ billig und schnell
  • Hohe erzielbare Farbschichtdicke

Die Nachteile des Flachdrucks

  • Keine Foliensubstrate möglich
  • Trocknungszeiten durch chemische Trocknung

Die Einsatzgebiete des Flachdrucks

Flachdruck, respektive Offsetdruck, ist weitest verbreitet im Zeitungs-, Bücher und Akzidenzdruck.

Durch seine im Vergleich zu anderen Druckverfahren relativ schnell und günstig herzustellenden Druckformen, ist er für Auflagen mit Stückzahlen von 500 – 50000 Exemplaren am besten geeignet.

Im Verpackungsbereich kommt Offset hauptsächlich für das Bedrucken von Faltschachteln zum Einsatz.