Nachwuchs fördern und voranbringen

 Wir belohnen Engagement und Leistung

STIPENDIEN UND FÖRDERUNG

Förderung junger, engagierter Menschen im Flexo- und Verpackungsdruck

 Fördermaßnahmen für 2017:

DEUTSCHLANDSTIPENDIUM

Wir fördern das Deutschlandstipendium

In Kooperation mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig und der Hochschule der Medien in Stuttgart untersützt der DFTA-Förderverein im Rahmen seiner Fördermaßnahmen das Deutschlandstipendium des Bundesmisteriums für Forschung und Bildung.

Damit setzt sich der DFTA-Förderverein seit 2015 gezielt für die Ausbildung und Förderung junger Menschen im Flexo- und Verpackungsdruck ein und fördert gleichzeitig die positive Wahrnehmung über die Ausbildungsmöglichkeiten dieser Branche.

Das Deutschlandstipendium fördert seit dem Sommersemester 2011 mit 300 Euro monatlich Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt.

Der Leistungsbegriff, der dem Stipendium zugrunde liegt, ist bewusst weit gefasst: Gute Studienleistungen gehören ebenso dazu wie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder das erfolgreiche Meistern von Hindernissen im eigenen Lebens- und Bildungsweg.

WEITERE INFORMATIONEN

Sie möchten sich für das Stipendium bewerben?

Alle Informationen rund um das Stipendium und den Bewerbungsprozess finden Sie auf der Website des Deutschlandstipendiums.

Gerne können Sie uns bei Fragen auch direkt kontaktieren.

FLEXODRUCK-TECHNOLOGE

Wir fördern die Ausbildung zum DFTA Flexodruck-Technologen

 

Der Zertifikatslehrgang DFTA Flexodruck-Technologe ist aus dem Lehrgang „Flexodrucker mit DFTA-Qualifikation“ der DFTA Flexodruck Akademie entstanden. Bei der Um-
strukturierung wurden viele Inhalte neu aufbereitet und kompakter zusammen gestellt. Der Lehrgang dauert insgesamt 3 Wochen, die über 1 Jahr verteilt sind.

 

Der Kurs liefert sehr umfassende Inhalte, der alle Flexodruck-technischen Fachgebiete beinhaltet, mit breitbandigem Spektrum von Grundlagen bis Fortgeschrittenen-Niveau. Zusätzlich werden Themen aus der sonstigen betrieblichen Praxis behandelt, etwa das Personalmanagement.

Weitere Informationen zur Förderung

Informationen zum Zertifikatslehrgang

Der Kurs liefert sehr umfassende Inhalte aus allen Flexodruck-technischen Fachgebieten, mit breitbandigem Spektrum von Grundlagen bis Fortgeschrittenen-Niveau. Zusätzlich werden Themen aus der sonstigen betrieblichen Praxis behandelt (Personalmanagement etc.). Die Teilnehmer sollten daher vielseitig interessiert sein und sich in neue Fachgebiete einarbeiten können.

Alle Inhalte, insbesondere die die Drucktechnik betreffenden, werden durch umfangreiche Übungen „am Objekt“ vertieft. Unter anderem gibt es konkrete Übungsaufgaben zu bewältigen, durch deren Verständnis im eigenen Betrieb ein höheres Niveau an Druckqualität und Zielgenauigkeit bei gleichzeitig verringertem Aufwand eingeführt werden kann.

Jede Kurswoche schließt mit einer Prüfung ab. Die erzielte Gesamtnote entscheidet über den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs mit entsprechendem Titel. Die Teilnehmer sollten daher Lernbereitschaft und Belastbarkeit für das Arbeiten unter Zeitdruck mitbringen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kriterien für die Förderung zum DFTA Flexodruck-Technologen

  • Mitarbeiter m/w aus DFTA-Mitgliedsbetrieben
  • keine fachspezifische Ausbildung als Drucker vorhanden
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als Helfer/Drucker an Flexodruckmaschinen
  • abgeschlossene Schulausbildung bevorzugt, aber keine Bedingung
  • positive Bewertung/Vorschlag des Vorgesetzten/Druckereileiters

Kostenübernahme durch den DFTA-Förderverein

  5.175,00 €   Kosten des Zertifikatslehrgangs
- 1.725,00 €   Förderung des Fördervereins
= 3.450,00 €  
-    862,50 €   25% Rabatt der Flexodruck Akademie
= 2.587,50 €   Förderung gesamt

 

Der Eigenanteil liegt somit bei 2.587,50 € für das DFTA-Mitgliedsunternehmen.

JETZT BEWERBEN

Sie möchten sich für die Förderung zum DFTA Flexodruck-Technologen bewerben?

Füllen Sie einfach das Bewerberformular vollständig aus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!