Competence Center Digitaldruck (CCD)

 

 

DIGITALER VERPACKUNGSDRUCK

Know-how und Beratung zum digitalen Verpackungsdruck

In Zusammenarbeit mit der HTWK Leipzig startete am 1. Oktober 2015 der Aufbau des Competence Centers Digitaldruck (CCD) in Leipzig. 

Mit diesem zukunftsorientierten Schritt erweitert die DFTA ihre Kompetenzen und reagiert auf die wachsende Bedeutung des industriellen Digitaldrucks in der Verpackungsbranche. 

Ziel ist es, den Mitgliedern des Fachverbandes eine umfangreiche und aktive Wissens- und Kommunikations-plattform zu bieten sowie gemeinsame Projekte im digitalen Industriedruck zu koordinieren.

Das Themenfeld des digitalen Verpackungsdrucks ist auf technischer und wirtschaftlicher Ebene ausgesprochen komplex und vielschichtig.

Mit dem Aufbau des Competence Centers Digitaldruck wurde eine institutionelle Anlaufstelle innerhalb der DFTA geschaffen, die die Fragen und Bedürfnisse der DFTA-Mitglieder bearbeitet und beratend zur Seite steht.

Durch die auf Verbandsebene entstehende Neutralität kann jedes Verbandsmitglied die Vorteile unabhängiger Beratung und Schulungen für viele Themen des digitalen Verpackungsdrucks in Anspruch nehmen.

Leistungsübersicht des Competence Center Digitaldruck

Beratung

Das CCD berät DFTA-Mitglieder rund um das Thema digitaler Verpackungsdruck. Digitale Druckverfahren verlangen individuelle Lösungen und halten kein Patentrezept bereit. Umso wichtiger ist ein persönlicher und direkter Kontakt, um Ihre Strategien an die neuen Marktanforderungen anzupassen.

  • individuelle Beratung für DFTA-Mitglieder (für Nicht-Mitglieder kostenpflichtig)
  • Weiterbildung und Schulungen für Mitarbeiter in DFTA-Unternehmen
  • Grundsätzlich unabhängige Beratung ohne Firmenbindung, Technologie- und Investitionsberatung
  • Erstellung eines generellen Informationsangebotes und theoretische Grundlagenarbeit für DFTA und HTWK

Netzwerk

Vernetzung ist nicht nur ein technisches Thema, wenn es um Industrie 4.0 geht. Verbindungen von Menschen und Unternehmen sind ein entscheidender Faktor, um eine digitale Transformation zum Erfolg zu führen. Hierbei unterstützt das CCD den DFTA Arbeitskreis digitaler Verpackungsdruck (AKDV) und arbeitet gemeinsam mit kleinen Teams innerhalb der AKDV-Community an konkreten Themen für die Branche und den Verband.

  • Das CCD ist Schnittstelle zwischen Bildung, Forschung und Wirtschaft
  • Aufbau, Aktivierung und Erweiterung einer lebendigen Digitaldruck-Community innerhalb der DFTA
  • Verbindung wissenschaftlicher Ressourcen mit strategischen Wirtschaftspartnern der DFTA

Seminarübersicht


SEMINAR: DRUCKQUALITÄT IM DIGITALEN VERPACKUNGSDRUCK

Im Rahmen des Seminars entwickeln die Teilnehmenden ein fundiertes Verständnis für Druckqualität im digitalen Verpackungsdruck. Gemeinsam wird ein normgerechter Kriterienkatalog zur Qualitätsbeschreibung  erstellt, der die verfahrens- wie auch druckproduktspezifischen Besonderheiten berücksichtigt. Das Augenmerk liegt auf den Digitaldruckverfahren Elektrofotografie und Inkjet.

Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden die verschiedenen Möglichkeiten kennen, Druckqualität zu bestimmen und erhalten einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und Normung. Die Qualitätsbewertung wird vor dem Hintergrund der besonderen Anforderungen von Verpackungen an die gedruckte Schicht diskutiert.

Anhand von Druckmustern, die die Teilnehmenden vorab erhalten, können die Webinarinhalte praktisch nachvollzogen werden.  (Für den pünktlichen Erhalt des Druckproben-Kits wird um eine Anmeldung bis spätestens 12.05.2021 gebeten.)

 

ZWEITEILIGES WEBINAR

Referentin: Dipl.-Ing. Katharina Roeber | Projektkoordinatorin DFTA CCD

Themen: Laden Sie sich die Übersicht der Seminarthemen herunter.

Teilnehmerzahl: 15

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.