Verbands-News

Neuer DFTA Leitfaden für die Anwendung von Rasterwalzen – jetzt verfügbar

Die Rasterwalze ist das Herzstück eines Flexodruckwerks. Sie bestimmt im Wesentlichen darüber, welche Druckqualität erzielt werden kann. Im Anschaffungsprozess muss sich der Anwender für ein limitiertes Portfolio entscheiden und steht bei der Frage um das relativ kostspielige Investitionsgut vor einer inzwischen sehr großen Auswahl. Erst in jüngster Vergangenheit wurden wieder einige neue Gravurstrukturen entwickelt und beworben. Diese Entwicklung trug maßgebend dazu bei, dass der DFTA Förderverein das DFTA Technologiezentrum mit einer Untersuchung diesbezüglich betraute. Entstanden ist der neue ,,Rasterwalzen-Leitfaden``  zur Auswahl und Spezifikation der optimalen Rasterwalze für den Anwender. In der vorliegenden ersten Version befasst er sich mit den schwach-saugfähigen und den nichtsaugfähigen Bedruckstoffen. Dieser Leitfaden ist in zweierlei Hinsicht vorteilhaft für DFTA Mitglieder: Erstens können bei den Flexodruck-Anwendern in der Beschaffung neuer Rasterwalzen aktuelle Erkenntnisse zur gezielten Verbesserung der Druckqualität eingesetzt werden und zweitens wird der jeweilige Maschinenbediener damit in die Lage versetzt, aus dem vorhandenen Portfolio das richtige Instrument gezielter auswählen und anwenden zu können, als das bisher möglich ist oder praktiziert wird.

Bei Rückfragen oder Bestellwünschen wenden Sie sich bitte an info@dfta.de oder an ein Mitglied des Teams im DFTA Technologiezentrum.

Beitrag teilen
zurück
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tod von Dr. Reinhard Ulbrich, ehemals Business Director der Cyrel-Flexodruckplattensparte von DuPont

mehr ...

Nach wie vor und zeitlich nicht absehbar ist unser Leben von massiven Einschränkungen betroffen und wir konzentrieren uns bei der DFTA und

mehr ...

Auch in Zeiten von Corona möchten wir als DFTA nicht untätig sein und unterstützen unsere Mitglieder mit einem besonderen Angebot. Lesen Sie

mehr ...

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tod von Alfred Jodl, Inhaber der Firma JODL Verpackungen, erfahren. Er ist im Alter von 59 Jahren an

mehr ...
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.