Verbands-News

DFTA TZ benennt weiteres Angebot:

Nach wie vor und zeitlich nicht absehbar ist unser Leben von massiven Einschränkungen betroffen und wir konzentrieren uns bei der DFTA und dem Technologiezentrum weiter darauf, Sie bestmöglich in dieser Situation zu unterstützen.

Die Möglichkeit Drucktests ohne physische Anwesenheit durchzuführen, wird seit Wochen sehr gut von unseren Mitgliedern und Kunden angenommen. Hier können wir beitragen, dass Projekte und Entwicklungen weiter vorangetrieben werden können.

Aber was ist mit Herausforderungen und Fragestellungen, welche durch Corona aufgeworfen werden? Wie geht man mit langen Lieferzeiten, logistischen Engpässen und sich daraus ergebenden technischen Problemstellungen um? Dies sehen wir gerade bei der geringen Verfügbarkeit von Ethanol. Unsere Branche ist hier vor große Herausforderungen gestellt.

Hier können wir der richtige Partner sein, um neue Ansätze mit Ihnen zu diskutieren, technische Versuche für Sie durchzuführen oder Testuntersuchungen vorzunehmen. Wir haben in unserem Technologiezentrum die Expertise, das technische Equipment und die Ressourcen diese Art von Projekten mit Ihnen gemeinsam zu bearbeiten und Lösungen für Ihre Herausforderungen zu finden. 

Interessenten wenden sich hierzu bitte direkt an das Team des DFTA Technologiezentrums unter 0711 678960 oder martin.dreher@dfta.de.

Beitrag teilen
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lesen Sie alles rund um die DFTA in der 6ten Ausgabe Flexo+Tief Druck.

mehr ...

Kostenübernahme durch den DFTA-Förderverein

mehr ...

Wir haben die Veranstaltung für Sie aufgezeichnet und stellen Ihnen diese bei Interesse zur Verfügung. Der Vorteil: Die Vorträge können

mehr ...

In der momentanen Situation ist nichts 100% planbar, dennoch möchten wir Ihnen gerne zwei Termine für das kommende Jahre bereits jetzt

mehr ...
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.