Verbands-News

DFTA trauert um Flexodruck Visionär Dr. Reinhard A. Ulbrich

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tod von Dr. Reinhard Ulbrich, ehemals Business Director der Cyrel-Flexodruckplattensparte von DuPont in Europa, erfahren, der im Alter von 89 Jahren verstorben ist.

Der ,,König des europäischen Flexodrucks‘‘, wie er von vielen genannt wurde, trug während seiner Zeit als Business Director der Cyrel-Flexodruckplattensparte von DuPont  entscheidend dazu bei, dass sich der Flexodruck vom Stiefkind der Druckindustrie zu einem führenden drucktechnischen Verfahren entwickeln konnte.

Doch nicht nur seine fachliche Kompetenz, sondern gerade auch seine sozialen Fähigkeiten, machten ihn zu einem allseits beliebten und hoch geschätzten Geschäftspartner. Mentor und Freund, sind in diesem Zusammenhang wohl nur einige Worte, wie Ulbrich von Kollegen und Kunden beschrieben wurde. Für ihn war es immer wichtig, dass der Kunde im Fokus seiner Arbeit steht: Der Flexodruckwettbewerb ,,Grand Prix Cyrel‘‘, der in den 1990er Jahren in ganz Europa und zuletzt auch in Asien stattfand, ist hierbei nur ein Beispiel für Ulbrichs weltoffenes und kundenorientiertes Denken.

Seine Verbundenheit und seinen Tatendrang verlor der Visionär auch nach seiner Pensionierung bei DuPont nicht. Vielmehr wurde ihm für sein Engagement im Aufbau des Flexodrucks in Russland und dem Ostblock die Ehrendoktorwürde verliehen.

Mit dem Tod von Dr. Reinhard A. Ulbrich verliert die gesamte Branche eine angesehene und hochgeschätzte Persönlichkeit.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen beiden Töchtern, denen wir unser tief empfundenes Beileid aussprechen.

Im Namen des DFTA Flexodruck Fachverbands.
Nicola Kopp-Rostek Geschäftsführerin
DFTA Flexodruck Fachverband e.V.

(Foto: Familie Ulbrich) 

Beitrag teilen
zurück
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Vielleicht ein äußeres Anzeichen, dass der Flexodruck die Coronakrise gut verdaut (hat), ist der jüngste Event aus der DFTA Akademie. Seit

mehr ...

Auch in Zeiten von Corona möchten wir als DFTA nicht untätig sein und unterstützen unsere Mitglieder mit einem besonderen Angebot. Lesen Sie

mehr ...

Trotz der momentanen Lage, gibt es über unsere Mitglieder einiges zu berichten: Lesen Sie im Folgenden mehr dazu.

mehr ...

Lesen Sie direkt die vollständige News.

mehr ...
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.