01.03.2013 - "DFTA-Planoflex"

zur Übersicht

Die neuartige Flexodruck-Anwendung, der wir den Titel DFTA-Planoflex gegeben haben, lässt weiterhin aufhorchen.


Das entsprechende Schutzrecht befindet sich in der Prüfungsphase. Darüber hinaus scheint die dahinter stehende Idee aber auch diverse Betrachter zum Infragestellen verschiedener bisher als Grundtatsachen des Flexodrucks angesehener Meinungen gebracht zu haben.

In seinem Vortrag bei der kommenden DFTA-Fachtagung in Kassel möchte Prof. Dr. Martin Dreher die verbliebenen Verständnisschwierigkeiten über das Verfahren ausräumen und aufzeigen, wie das daraus zu beziehende Wissen sofort auch im "gewöhnlichen" Flexodruck gewinnbringend umgesetzt werden kann.







zur Übersicht