Branchen-News

BOBST erhält den Innovationspreis FEFCO 2017 Gold

BOBST wurde anlässlich des diesjährigen Technischen Seminars der European Federation of Corrugated Board Manufacturers (FEFCO), das vom 11. bis 13. Oktober 2017 in Wien stattfand, für seine Premium Gap Control Technologie mit dem begehrten FEFCO Gold Award for Best Innovation 2017 ausgezeichnet.

Das BOBST Premium Gap Control ist ein separates Gerät, das hinter der Zähl- und Auswurfstation der Faltschachtel-Klebemaschine angebracht wird. Es stellt sicher, dass 100 % der gefertigten Schachteln perfekt und entsprechend den Kundenvorgaben verarbeitet werden und ermöglicht somit eine umfassende Überwachung des Faltvorgangs sowie erhebliche Ressourceneinsparungen. Fehlerhafte Verpackungen werden aussortiert und somit Abfall, Kosten und die vom Bediener für Kontrolle und Konformität aufgewendete Zeit spürbar reduziert.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass die FEFCO Jury die Bedeutung dieser Innovation sowie die großen Vorteile, die sie für unsere Kunden bietet, erkannt hat“, meint Yves Bletterie, Area Sales Manager bei Bobst Lyon. „Das System ermöglicht eine vollständige Kontrolle jeder einzelnen fertigen Schachtel, ohne die geringsten Einbußen bei der Geschwindigkeit und bei gleichzeitigen Einsparungen. Das ist für unsere Kunden und deren Kunden von großer Bedeutung und wir freuen uns, dafür ausgezeichnet worden zu sein.“

Ein Wettbewerbsvorteil

Mit der BOBST Premium Gap Control Technologie wird die Faltqualität zum Wettbewerbsvorteil. Die Qualitätskontrolle wird automatisch durchgeführt, so dass sich der Bediener auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren kann, wie zum Beispiel auf die Vorbereitung des nächsten Auftrags.

Jedes Bündel wird beidseitig gescannt; die Gaps auf der Vorder- und Rückseite jeder einzelnen Schachtel werden auf einem benutzerfreundlichen Bildschirm angezeigt. Wenn es grün leuchtet, entspricht es den Vorgaben, wenn es rot leuchtet, wird das Bündel ausgeworfen. Das System zeigt die Statistiken der letzten gefertigten Aufträge, so dass der Bediener genau weiß, wie viele Schachteln ausgeworfen wurden (falls überhaupt) und warum. Diese Informationen ermöglichen es dem Bediener, die Einstellungen der Maschine zu optimieren; die Vorteile werden sofort ersichtlich.

„Das ist das erste System überhaupt, das gewährleistet, dass 100 % der gelieferten Faltschachteln den Kundenvorgaben entsprechen“, so Dominique Ravot, Leiter Vertrieb und Marketing bei Bobst Lyon „Und das bedeutet – neben größerer Leistungsfähigkeit, weniger Abfall und geringeren Kosten – keine Reklamationen mehr. Wir sind überzeugt, dass die Premium Gap Control Technologie einen großen Fortschritt in der Branche darstellt und möchten der FEFCO für die Anerkennung dieser Innovation danken.“

Die Pressemitteilung von Bobst können Sie hier herunterladen: PDF

Beitrag teilen
zurück
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ein rundum zufriedenes Fazit ziehen die Teilnehmer und Organisatoren des 2. Stuttgarter Verpackungsdiskurses, der am 6. Oktober 2017 an der

mehr ...

Die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) hat eine lange Tradition im Bereich der Drucktechnologien. Dazu zählt auch die Kooperation

mehr ...

Für den Bereich Application Engineering sucht die Firma Lohmann GmbH & Co. KG in Neuwied / Feldkirchen zum bald möglichen Termin eine/n

mehr ...

Mehr als 200 Besucher aus 120 Unternehmen lernten die Vorteile der innovativen Technologie auf einem technischen Seminar bei BOBST kennen.

 

mehr ...