Event

DFTA-Fachsymposium 2017: Flexodruck und Digitaldruck - Wettbewerb oder Synergie?

Der Flexodruck hat mit seinen zahlreichen Innovationen in den letzten Jahren Qualität bewiesen und gehört zu den führenden Verfahren im Verpackungsdruck. Der Digitaldruck hält aktuell lediglich einen sehr kleinen Marktanteil in der Verpackungsbranche. Ist die Aufmerksamkeit um den Digitaldruck nur ein Hype? Wo liegen die Chancen für den Flexodruck? Können sich die beiden Druckverfahren gegenseitig ergänzen?

Wir laden Sie herzlich ein, dieses Thema in einem kleinen Teilnehmerkreis kritisch zu betrachten und sich mit Fachkollegen auszutauschen.

 

Veranstaltungsort
Dienstag, 05. Dezember 2017
Hotel Le Méridien Frankfurt
Wiesenhüttenplatz 28-38
60329 Frankfurt am Main
www.lemeridienfrankfurt.com

 

Tagungsablauf

09:00 Uhr Begrüßungskaffee
09:30 Uhr

Einführung in das Thema

Präsentation von Lösungen und Meinungen der Ko-Referenten,

Dialog mit den Teilnehmern

Mittagspause

nach Verlauf der Veranstaltung

(Mittagessen und Tagungsgetränke sind in der Teilnahmegebühr enthalten)

15:45 Uhr  Ende

 

Moderation
Prof. Dr. Martin Dreher
DFTA-Technologiezentrum

Referentenübersicht
Johannes Betz, Head of Academy, GMG GmbH & Co. KG
Dietmar Fuchs, Product Manager, ColorLogic GmbH
Dr. Dieter Niederstadt, Technical Marketing Manager, Asahi Photoproducts (Europe) N. V.
Wolfram Verwüster, Global Segment Manager CPD, Durst Phototechnik Digital Technology GmbH
Hermann Koch, Sales Director DACH, Bobst Bielefeld GmbH

Teilnahmegebühr
DFTA-Mitglieder: 345,45 Euro
Nicht-Mitglieder: 490,45 Euro
(inkl. gesetzliche Mehrwertsteuer und Bewirtungspauschale)
Bei Nichtteilnahme oder Abmeldung innerhalb von 7 Werktagen vor der Veranstaltung müssen wir die gesamte Teil­nahmegebühr berechnen.

 

zur Anmeldung

Beitrag teilen
Download
 
zurück