17.08.2011 - Neue Produkte auf der ProFlex

zur Übersicht

Auch auf der diesjährigen ProFlex präsentiert Flint Group wieder Produktneuheiten. Besucher der 64. DFTA Fachtagung, die am 20. und 21. September 2011 an der Hochschule der Medien in Stuttgart stattfindet, können an Stand 22 Anregungen sowie Informationen zu Produkten und Technologien erhalten.


So stellt die Division Packaging and Narrow Web die nächste Generation NC-basierter Druckfarben für den zukunftsorientierten Flexodruck vor. Die neuen Systeme wurden im Hinblick auf Fließeigenschaften, Farbstärke, Farbort sowie maximale Auflagenstabilität weiterentwickelt und sind völlig frei von Monomerweichmachern (> 1.000 D). Alleinstellungsmerkmal der Neuentwicklung ist der optimale Punktausdruck, um den Anforderungen von HD-Flexo oder vergleichbaren Technologien Rechnung zu tragen. Ob im FlexiStar MV Aufbau für den Frontaldruck auf Polyolefinfolien oder als Kombinationssystem FlexiPrint MV für Verbunde und Frontaldruck auf PE, PP und chemisch vorbehandeltem PET - die neue Generation wird heute schon den Anforderungen von morgen gerecht.

Im Mittelpunkt der Präsentation der Division Flexographic Products steht die innovative Belichtungstechnologie nyloflex NExT - ein neuartiger Ansatz, flache Punktoberflächen im Flexodruck zu erzielen. Die auf hochintensiver UV-Strahlung basierende Technologie nyloflex NExT ist in der Lage, einzigartige Elementstrukturen mit präzise reproduzierten Oberflächen zu erzeugen, die allgemein unter dem Begriff "Flat Top Dots" bekannt sind. Damit bietet die neue Technologie alle Vorteile, die mit diesen Strukturen verbundenen sind, wie beispielsweise einen erhöhten Tonwertumfang in Kombination mit speziellen Oberflächen-Rasterstrukturen zur Erhöhung der Volltondichte im Druck.

Mit dem zur Zeit viel diskutierten Thema der Auswirkung von verschiedenen Punktoberflächen und Vollflächenrasterungen auf die Qualität von Flexodruckerzeugnissen befasst sich auch der Vortrag "Punktgeometrien im Flexodruck - Ursachen und Wirkung" von Herrn Dr. Uwe Stebani, Vice President Technology Flexographic Products, der am 20.09.2011, 14:00 Uhr, in Raum 2 der Fachtagung stattfindet. Dabei werden Ursachen des Sauerstoffeffekts, Methoden zu seiner Minimierung bzw. Vermeidung und die praktischen Auswirkungen auf das Druckergebnis beschrieben.

Quelle:
Flint Group Germany GmbH
Sieglestrasse 25, 70469
Stuttgart, Deutschland.

Flint-Website:
http://www.flintgrp.com

Mehr Infos über die ProFlex:
http://www.dfta.de/de/aktivitaeten/dfta-herbstfachtagung-proflex/

Direkt anmelden:
http://www.dfta.de/de/aktivitaeten/dfta-herbstfachtagung-proflex/proflex-anmeldeformular/








zur Übersicht