04.02.2013 - Crashkurse für Flexo-Interessierte

zur Übersicht

Im DFTA-Technologiezentrum werden häufig Gruppen von Personen betreut, die in kürzester Zeit einen Einblick in den Flexodruck und dessen heutige Möglichkeiten erhalten wollen.


Wir befriedigen diese Nachfrage immer wieder gerne. Zuletzt haben bei uns beispielsweise die Auszubildenden der Johannes-Gutenberg-Schule aus Stuttgart den Flexodruck näher kennen lernen dürfen. Im Rahmen der Kooperation mit der Hochschule der Medien und deren Verflechtung mit internationalen Bildungseinrichtungen besuchte uns darüber hinaus kürzlich eine Gruppe von Schweizer Studierenden und waren vom modernen Flexodruck mehr als beeindruckt.






zur Übersicht