Flexodruck Technik

zur ÜbersichtHeader

Die Technik des Flexodruck

Abb.10 Vergleich Drucksysteme, Technik des Flexodrucks

Abb.10 Vergleich Drucksysteme, Technik des Flexodrucks
 
 

Die Technik früher und heute

Die früher vorrangig eingesetzten Mehrzylindermaschinen in Kompaktbauweise werden aufgrund ihrer schlechten Registerhaltung nur noch für den einfachen Flexodruck als sogenannte Vorsatzdruckwerke eingesetzt.  

Die Zentralzylindermaschinen wurden ursprünglich entwickelt, um dehnbare Folien zu bedrucken, die auf Tiefdruckmaschinen nicht gut verarbeitet werden konnten. Die Maschinen wurden durch eine beachtliche technische Innovation zu Hochleistungsmaschinen, die heute am Markt dominierend sind. Arbeitsbreiten bis über
3 m wurden realisiert.
 
Abb.11 Zentralzylindermaschine, Technik des Flexodrucks
Abb.11 Zentralzylindermaschine, Technik des Flexodrucks
Die Reihenbauweise hat sich zuerst bei den Schmalbahnmaschinen durchgesetzt, wie sie z.B. für den Etikettendruck für hohe Druckqualität eingesetzt werden und ist auf diesem Sektor bis Arbeitsbreiten von 650 mm absolut dominierend. Bei den größeren Breiten erfolgte die Marktverbreitung anfänglich nur zögerlich. Sie wurde jedoch stärker beeinflusst durch Forderungen im Flexodruck, ähnliche Trocknungs- und Prozesskombinationen einsetzen zu können, wie dies im Tiefdruck praktiziert wird. Dies bezieht sich insbesondere auf die große Trocknung nach jedem Druckwerk und die problemlose Erweiterung auf mehr als zehn Druckwerke. Ein Rückseitendruck im Register ist problemlos möglich. Die extrem gute Zugänglichkeit zu allen Teilen des Druckwerkes ergibt kürzeste Rüstzeiten, was immer mehr eine der wichtigen Forderungen aus der Produktion ist. Der Markttrend zu immer kleineren Auftragslosen ist entscheidungsbestimmend für Maschinensysteme.
 
Abb.12 Flexodruckmaschine in Reihenbauweise, Technik des Flexodrucks
Abb.12 Flexodruckmaschine in Reihenbauweise, Technik des Flexodrucks
Heute wird dieser Maschinentyp verstärkt eingesetzt für den Substratbereich nicht dehnbarer Bedruckstoffe, d.h. durchaus vergleichbar mit den Anwendungen im Tiefdruck.
 
Footer

Zurück zur Übersicht


Flexodruck Akademie

Seminare & Weiterbildungen rund um den Flexodruck

Die Flexodruck Akademie ist das Weiterbildungszentrum des DFTA-Technologiezentrums und gehört damit zu einem der beiden größten Flexodruckforschungs- und weiterbildungszentren der Welt.

 mehr    
Neues zum Thema Flexodruck

Wir halten Sie auf dem Laufenden und informieren Sie mit spannenden Neuigkeiten aus der Flexodruck-Branche und der DFTA!

 Zu den News     
Weiterbildung im Flexodruck-Bereich

Unser DFTA-Technologiezentrum bietet Ihnen verschiedene Seminare zum Thema Flexodruck. Vielleicht ist ja auch etwas für Sie dabei?

 Zu den Seminaren    
Fragen zum Thema Flexodruck?

Wir beraten Sie gern in den Bereichen Rasterwalzenanalyse, Druckfarbenanalyse
Zertifizierung Druckformherstellung und Akkreditierung von Flexodruck-Materialien.

 Beratungsschwerpunkte