Archiv

zur ÜbersichtHeader

65. DFTA-Fachtagung 2012 - Programm Fachvorträge

 

65. DFTA-Fachtagung - Eröffnungsrede

Eröffnungsrede des Präsidenten der DFTA
Bodo Cordes, Höxter

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 1

Neue Technologien für die Direktgravur
Erste Erfahrungen eines Anwenders
Ole Rolff, Hamburg

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 2

Neue Möglichkeiten durch neue Materialkonzepte
Gezielte und bedarfsgerechte Herstellung von elastomeren Flexodruckformen
Armin Senne, Northeim

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 3

Die hochauflösende Direktgravur
Welche Möglichkeiten bietet die Direktgravur dem Flexodruck heute und in Zukunft in Bezug auf Qualität, Performance und Wirtschaftlichkeit.
Petra Merbach, Kiel

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 4

Neue Möglichkeiten für den Flexodruck durch innovative Rastertechnologien
Photopolymere Druckformen können mit Hilfe innovativer Rastertechnologien in ihrem Ausdruckverhalten (Qualität der Hochlichter, Gleichmäßigkeit und Dichte des Farbfilms) an die Erfordernisse des Druckprozesses angepasst werden, was die Wettbewerbsfähigkeit des Flexo nachhaltig verbessert
Dr. Thomas Klein, Itzehoe

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 5

High Quality Flexo - Neue Technologien ändern Rahmenbedingungen
Auswirkungen von neuen Verarbeitungstechniken auf Druckform, Druckparameter und Druckergebnis
Dr. Uwe Stebani, Stuttgart

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 6

Neue Workflows für neuen Flexo
Wie passt alles zusammen?
Wilfried Schumacher, Neu Isenburg

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 7

Was bedeutet HD-Flexo für die Praxis in Repro und Druck
Spitzenqualität stellt hohe Qualifikationsansprüche an Mensch und Maschine
Udo Linke, Warburg

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 8

Flexo-Kurznachrichten
Was die Branche aktuell wissen sollte

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 9

Im Fokus der DRUPA 2012: Der Flexodruck
Eine Bestandsaufnahme über Trends und Herausforderungen auf der DRUPA. Können konkurrierende Verfahren dem Flexo seine führende Rolle im Verpackungsdruck streitig machen?
G&K Tech Media, Gutach-Bleibach

zur Anmeldung
 

65. DFTA-Fachtagung - Fachvortrag 10

Praktische Tipps für den Flexodrucker - oder wie gewinne ich einen DFTA-Award
Welche Kriterien entscheiden über die Druckqualität? Womit kann man als Flexodruckerei beim Kunden und der Jury des DFTA-Award punkten
Prof. Dr. Martin Dreher, Stuttgart

zur Anmeldung
 

Geschützter Absatz

Dieser Absatz ist eingeloggten Mitgliedern vorbehalten. Wenn Sie ein Mitglied der DFTA sind, können Sie sich hier im internen Bereich einloggen, um diesen Absatz zu lesen.

 
Footer

Zurück zur Übersicht